Thomas Kurschilgen wechselt zum DOSB

Thomas Kurschilgen wechselt zum Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Der 56-jährige frühere Vizepräsident der LG Olympia Dortmund und bisherige Sportdirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbandes übernimmt bei dem Dachverband das Ressort Verbandsmanagement. In dieser Funktion wird er für die Individualsportarten zuständig sein und die sportliche Leitung bei den Olympischen Spielen übernehmen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir diese Position mit einer hochkompetenten Persönlichkeit besetzen können", sagte Dirk Schimmelpfennig, Vorstandmitglied im DOSB. "Thomas Kurschilgen ist ein anerkannter Fachmann und hat hervorragende Kenntnisse auf vielen Gebieten des Leistungssports."

Der frühere Stabhochspringer ist Sportwissenschaftler, Trainer und Betriebswirt. Seine berufliche Laufbahn begann er als Stützpunkttrainer am OSP Bochum-Wattenscheid. Ab 1990 war der Fröndenberger sportlicher Leiter und Cheftrainer der LG Olympia Dortmund, später auch Vorstandsmitglied und Vizepräsident. Anschließend wechselte er zur Sparkasse Dortmund, wo er im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit tätig war. 2000 wurde er Vorstandsmitglied der ComNetMedia AG. 2005 übernahm er die Leitung Marketing/Vertriebsmanagement bei der Sportkasse Unna/Kamen. Vier Jahre später wurde er zum Sportdirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbandes ernannt. Unter seiner Führung gewannen die deutschen Leichtathleten unter anderem bei den Olympischen Spielen in London acht Medaillen. Darüber hinaus siegte der DLV bei der Team-Europameisterschaft 2014 in Braunschweig.

Thomas Kurschilgen machte sich auch einen Namen als Organisator des IAAF-Sparkassen-Indoor-Meetings, das von 1995 bis 2005 in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle stattfand. Ehrenamtlich arbeitete er von 2004 bis 2006 als Vorstandsvorsitzender des StadtSportBundes Dortmund.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

Arrow
Arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook
Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter
Die LG Olympia auf YouTube
RSS Feed abonnieren

Folge der LG Olympia auf:

Hol Dir die LGO-Smartphone-App!

So findest Du uns:

LG Olympia Dortmund