Torben Junker
Torben Junker

Torben Junker mit schnellem Einstieg auf krummen Strecken

Beim Internationalen Läufermeeting der krummen Strecken im baden-württembergischen Pliezhausen absolvierte LGO-Langsprinter Torben Junker seinen ersten Saisonstart. Zunächst trat er über 150 Meter an und belegte bei leichtem Gegenwind in 16,03 Sekunden den vierten Platz. Gut zwei Stunden später ging er Über 300 Meter in den Startblock und gewann den Lauf in dem gut besetzten Teilnehmerfeld in 33,60 Sekunden. Darüber hinaus starteten auch Michael Wilms und Katharina Seelos in Pliezhausen.

Für Michael Wilms war es über 2000 Meter Hindernis der erste Start über die Hindernisse seit rund zwei Jahren. Mit 5:55,72 Minuten lief er als Neunter durchs Ziel. "Ich wäre gerne etwas schneller gewesen, aber das Gefühl für den Balken und den Wassergraben hat gestimmt, die operierte Sehne hat den Wettkampf einwandfrei toleriert und das ist wichtiger als die Zeit," schrieb der 30-jährige anschließend auf seiner Facebookseite. Auch Katharina Seelos startete über die 2000 Meter Hindernisse. Sie belegte in 7:20,00 Minuten ebenfalls Rang 9.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

Arrow
Arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook
Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter
Die LG Olympia auf YouTube
RSS Feed abonnieren

Folge der LG Olympia auf:

Hol Dir die LGO-Smartphone-App!

So findest Du uns:

LG Olympia Dortmund