Christina Honsel
Christina Honsel

Kurschilgen: "Hochspringerinnen müssen viel Geduld haben"

"Man muss den Mädchen nach dem Wechsel an einem neuen Ort, zu einem neuen Verein und einem neuen Trainer viel Zeit geben. Die bekommen sie bei mir," betont Hochsprung-Bundestrainerin Brigitte Kurschilgen und denkt dabei an die großen Talente Christina Honsel und Kerstin Geisweller, die Ende des Jahres zur LG Olympia Dortmund wechselten. Beide haben mit 1,81 und 1,80 Meter bereits respektable Leistungen erzielt, wurden dann aber durch langwierige Verletzungen gestoppt.

Die aus Bremen stammende Kerstin Geisweller plagt sich seit längerer Zeit mit Schmerzen in der Patellasehne des rechten Sprungbeines herum und die frühere Dorstenerin Christina Honsel zog sich Mitte 2016 bei der Junioren-Gala in Mannheim einen Mittelfußbruch zu. Christina Honsel konnte im Dezember bereits wieder springen und meisterte ohne starke Belastung des Fußes sogar 1,75 Meter. "Aber wir wagen uns an "Stoßsprünge" noch nicht wieder heran, denn dann wäre eine Rückschlag zu befürchten," ist Brigitte Kurschilgen zurückhaltend und fügt hinzu: "Christina ist eine gute Wettkämpferin und könnte schon im Mai wieder einen Wettkampf bestreiten, aber wir müssen sehr vorsichtig sein." Dennoch wäre die Teilnahme an der U23-EM vom 13. bis 16. Juli im polnischen Bydgoszcz ein Fernziel, obwohl die Erfüllung der Qualifikationshöhe von 1,85 Meter zur Zeit noch in weiter Ferne liegt.

"Das Potential von Kerstin Geisweller bestätigt sich im Training immer wieder, und es macht Freude, ihr zuzuschauen," ist Brigitte Kurschilgen von ihrem zweiten Schützling angetan. Aber an Hallenwettkämpfe ist auch bei ihr nicht zu denken und ihr behandelnder Arzt Dr. Jürgen Vogt ist noch nicht bereit, ihr dafür grünes Licht zu geben. Auch für sie gilt: "Wenn man sie wieder an ihre früheren Höhenflüge heran führen will, ist viel Geduld erforderlich." Im April reist der Nationalkader zur Vorbereitung auf den Sommer unter der Leitung von Brigitte Kurschilden nach Südafrika, und die beiden LGOerinnen werden dafür die Koffer packen.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

Arrow
Arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook
Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter
Die LG Olympia auf YouTube
RSS Feed abonnieren

Folge der LG Olympia auf:

Hol Dir die LGO-Smartphone-App!

So findest Du uns:

LG Olympia Dortmund