LG Olympia mit großem Team nach Kassel

Die letzten Einzelmedaillen für die LG Olympia bei Deutschen Freiluftmeisterschaften gewannen 2011 Jana Hartmann (800 m) und Friederike Feil (3000 m Hindernis) in Kassel. Das Auestadion, in dem am Wochenende erneut die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften stattfinden, ist somit ein gutes Pflaster für die LGO- Athletinnen und Athleten. "Das 25-köpfige LGO-Team ist leistungs- und zahlenmäßig das stärkste seit 2013," berichtete LGO-Vorstandsmitglied Thomas Kremer auf einer Pressekonferenz im Arcadia Grand Hotel.

Weiterlesen

Gina Lückenkemper siegt bei Meeting-Premiere

Perfekte Premiere! Gleich bei ihrem ersten internationalen Meeting-Start hat Gina Lückenkemper einen Sieg eingefahren. Bei "Spitzenleichtathletik Luzern" war die 19-Jährige am Dienstagabend nicht zu schlagen. Weder die Konkurrenz noch die Kälte oder der frische Gegenwind (-1,4 m/sec) konnten die U20-Europameisterin über 200 Meter in der Nähe des Vierwaldstättersees stoppen. Mit 22,91 Sekunden lief die Abiturientin trotz widriger Bedingungen die zweitschnellste Zeit ihrer Karriere und blieb bei ihrem Sieg erneut klar unter der Olympia-Norm von 23,20 Sekunden.

Weiterlesen

LGO-Nachwuchs holt 64 Kreismeistertitel

Im Mittelpunkt der Kreismeisterschaften der Altersklassen U10 bis U14 im Stadion Rote Erde stand der Wettbewerb um den Kreispokal, der Gesamtwertung aus 12 Dortmunder Leichtathletikvereinen in allen sechs Klassen, die ein tolles Indiz für die Nachwuchsarbeit in den Clubs ist. Von Beginn an spitzte sich der Wettkampf zwischen den Partnervereinen der LG Olympia, TSC Eintracht, LAC und DJK Ewaldi Aplerbeck zu, ehe sich die jungen Eintrachtler durch ihre Überlegenheit in der U14 mit 523 Zählern gegen den Vorjahrssieger LAC (503,5 Pkt.) und die erneut überraschend starken Aplerbecker (254 Pkt.) durchsetzten.

Weiterlesen

Carla Bol erfüllt Jugend-DM-Norm

Es war bereits ihr fünftes Rennen über 400 Meter Hürden in dieser Saison und immer verpasste sie die Norm für die Deutschen Jugend-Meisterschaften in Mönchengladbach (29. bis 31. Juli) nur knapp, beim Hohenhorst-Meeting in Recklinghausen sogar lediglich um zwei Hundertstelsekunden. Gestern startete Carla Bol außer Wertung bei den Ostwestfalenmeisterschaften in Paderborn und hier platzte der Knoten. Mit 65,15 Sekunden löste sie nicht nur das Ticket für die nationalen Jugend-Titelkämpfe, sondern unterbot ihre persönliche Bestzeit gleich um fast 1,4 Sekunden.

Weiterlesen

Gute Ergebnisse trotz langer Wartezeiten

Es sollte ein schneller Ausflug zum Sprint- und Laufmeeting der MTG Mannheim werden um unter guten Bedingungen schnelle Zeiten zu laufen. Leider spielte die Zeitmessanlage nicht mit und der Zeitplanverzug variierte von 60 Minuten bis fast zweieinhalb Stunden. Hier war die Flexibilität der Athletinnen und Athleten gefragt. Umso erstaunlicher, dass es trotzdem zahlreiche gute Leistungen gab. So konnte Leif Gunkel über 800 Meter seine persönliche Bestzeit um eine halbe Sekunde auf 1:53,11 Minuten verbessern und erfüllte damit auch auf dieser Distanz die Norm für die Deutschen U23-Meisterschaften. Es war bereits seine dritte Bestzeit innerhalb von 14 Tagen.

Weiterlesen

Niels Lehnert mit Sprintbestzeiten in Kamen

Beim Bahnabend in Kamen wurden für Hürdensprinter Niels Lehnert (U20) schnelle Zeiten über die flachen Strecken gestoppt. So lief er zunächst die 100 Meter in neuer persönlicher Bestzeit von 11,33 Sekunden, dann legte er 22,66 Sekunden über 200 Meter nach, ebenfalls Bestzeit. Mit beiden Zeiten verpasste er die Norm für die Deutschen Jugend-Meisterschaften nur knapp, er ist jedoch über 110 Meter Hürden für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert.

Weiterlesen

Junker verbessert sich auf 21,60 Sekunden

Bei einem Sportfest am Sonntagnachmittag im Mendener Huckenohlstadion unternahm Langsprinter Torben Junker einen letzten Versuch, für die Deutschen Meisterschaften nicht nur die Norm über 400 Meter, sondern auch über die halbe Distanz, zu erfüllen. Mit 21,60 Sekunden verpasste er die Norm nur um fünf Hundertstelsekunden, doch macht seine neue Saisonbestleistung deutlich, dass er sich weiterhin in aufsteigender Form befindet und mit einem guten Gefühl in zwei Wochen zu den Deutschen Meisterschaften nach Kassel (18./19. Juni) reisen kann.

Weiterlesen

Annegret Richter zum FLVW-Ehrenmitglied ernannt

}Im Rahmen des Verbandstages des Fußball- und Leichtathletik Verbandes Westfalen (FLVW) in Gütersloh wurde Doppel-Olympiasiegerin und LGO-Gründungsmitglied Annegret Richter zum Ehrenmitglied des Verbandes ernannt. Die zweifache Mutter habe "ein Händchen für den Nachwuchs", lobte FLVW-Präsident Hermann Korfmacher die frühere 100 Meter-Weltrekordlerin. Die 65-jährige Dortmunderin, die bereits Botschafterin des Verbandes ist, zeigte sich überrascht über diese Ehrung. "Ich hoffe, dass ich auf diesem Weg dem westfälischen Verband, von dem ich sehr viel erhalten habe, etwas zurückgeben kann," bedankte sich Annegret Richter bei den Delegierten.

Weiterlesen

Gina Lückenkemper läuft "brutal geile" 22,67 Sekunden!

LGO-Sprinterin Gina Lückenkemper hat bei der Sparkassen-Gala in Regensburg ein wahres Sprint-Feuerwerk abgefackelt. Erst Weltjahresbestleistung mit der 4 x 100 Meter-Nationalstaffel, dann folgten Bestzeit und Olympia-Norm über 200 Meter. In ihrem ersten Rennen über diese Distanz seit dem Titelgewinn bei den U20-Europameisterschaften im vergangenen Jahr steigerte die 19-jährige ihre Bestleistung um vier Zehntel auf 22,67 Sekunden und steht damit aktuell auf Rang 3 der europäischen Jahresbestenliste.

Weiterlesen


Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

Arrow
Arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook
Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter
Die LG Olympia auf YouTube
RSS Feed abonnieren

Folge der LG Olympia auf:

Hol Dir die LGO-Smartphone-App!

So findest Du uns:

LG Olympia Dortmund