Eingabehilfen öffnen

  • Inhaltsskalierung 100%
  • Schriftgröße 100%
  • Zeilenhöhe 100%
  • Buchstabenabstand 100%
Die Stabhochsprunggruppe der LG Olympia Dortmund hat kurz vor Beginn der diesjährigen Freiluftsaison Zuwachs bekommen. Regine Bakenecker, die bislang für den TSV Bayer 04 Leverkusen an den Start ging, trägt ab sofort das LGO-Trikot. Mit ihrer persönlichen Bestleistung von 4,40 Meter aus dem Jahr 2016 steht sie auf Platz 22 der ewigen deutschen Bestenliste.
Beim traditionellen Paderborner Osterlauf, dem ältesten Straßenlauf Deutschlands, startete auch die diesjährige R5K-Straßenlaufwertung der German Road Races. Diese 5km-Serienwertung verteilt über verschiedene deutschlandweite Rennen im ganzen Jahr richtet sich hierbei vor allem an die Jugend und ist mit lukrativen Preisgeldern versehen. Dabei überzeugte LGO-Athlet Viktor Plümacher mit einer beeindruckenden Frühform. Seine 14:47 Minuten bedeuteten nicht nur Platz zwei der stark besetzten männlichen U20-Wertung, sondern auch eine neue persönliche Bestzeit, die selbst seine letztjährige Bahnzeit aus Leuven (Belgien) unterbot.
Osterzeit heißt für viele Läuferinnen und Läufer der LG Olympia traditionell „Bella Italia“ im schönen Milano Marittima. Und so bezogen auch dieses Jahr sieben LGOler ihre Zimmer im familiären Hotel Ambra unter der Leitung der Dortmunder Helga und Werner Koglin. Ganz im Sinne in Kooperationsgemeinschaft Dortmund-München schloss sich die Trainingsgruppe der Laufgruppe unsere Partnervereins LG Stadtwerke München samt Coaches Michael Wilms und Clemens Bleistein an.
Die Stabhochsprunggruppe der LG Olympia Dortmund um die beiden LGO-Coaches Kai Atzbacher und Eike Gruber nutzt derzeit das Olympische Trainingszentrum in Kienbaum zur Vorbereitung auf die anstehende Freiluftsaison. Auf dem Trainingsplan stehen neben drei ausführlichen Technikeinheiten auch Sprint, Kraft und Turneinheiten sowie Mehrkampf-spezifische Trainingsinhalte für einige der Athleten.
Die LG Olympia Dortmund trauert um Werner Bienewald, der am vergangenen Sonntag im Alter von 69 Jahren verstorben ist. Werner Bienewald war rund 15 Jahre lang im LGO-Vorstand als Leiter Finanzen tätig und galt stets als sehr zuverlässiger und vertrauensvoller Ansprechpartner.
Anna Hense, Brenda Cataria-Byll, Lilly Kaden, Jonas Breitkopf und Manuel Sanders beendeten heute ein erfolgreiches Trainingslager in Stellenbosch (Südafrika). Intensive Einheiten zur Steigerung der Schnelligkeit sowie Tempoläufe auf hohem Niveau wurden absolviert, begleitet von gezieltem Krafttraining. Die Vorbereitungen auf die kommende Saison laufen somit sehr gut, welche Europameisterschaften (07. bis 12. Juni in Rom/Italien) und Olympische Spiele (01. bis 11. August in Paris/Frankreich) beinhalten wird.
Die U16-Lauf- und Langsprintgruppe der LGO-Coaches Christian Lormes und Sebastian Trakowsky nutzt die besten Bedingungen der Dortmunder Heimat für ein Ostertrainingslager vor Ort. „Hier haben wir ideale Bedingungen und werden durch die Eltern mittags liebevoll verköstigt. Das Trainingslager hier vor Ort hat zudem den Vorteil, dass tageweise unsere U14er mit dazu kommen können und so punktuell „Trainingslagerluft“ schnuppern“, fasst Christian Lormes die Entscheidung zusammen.
#lgolympia

Geschäftsstelle

LG Olympia Dortmund
Hacheneyer Str. 88
44265 Dortmund

+49 231 22 52 444-0
info@lgo-dortmund.de
Mo-Fr: 09:00 - 15:00

Unsere Stammvereine

Anzeige

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.